Tickets
von Arne Krasting - 29. August 2016

Dreharbeiten am Alexanderplatz

Und Action! Ein Dutzend alter Oldtimer mit dem alten Berliner IA-Kennzeichen fahren los, Proletarier mit Schiebermütze, Schupos mit Tschako, junge Frauen mit Bubikopf sowie orthodoxe Juden schlendern über den Platz, die Straßenbahn 48E mit Ziel Pankow setzt sich in Bewegung. Dreharbeiten im Herzen von Berlin. Bekanntes Bild, aber hier entsteht etwas ganz Besonderes. Nicht im Studio, sondern erstaunlicherweise auf dem Alexanderplatz selbst, diesem vor allem von sozialistischer Architektur geprägten Platz, lässt X-Filme die Zwanziger Jahre wieder auferstehen. Neben den erwähnten Großrequisiten hilft vor allem ein Gebäude: Das Alexanderhaus von Peter Behrens, gebaut...

Und dann wirkt auch nicht der alte Zeitungskiosk wie ein Fremdkörper, sondern die Weltzeituhr aus dem Jahr...Durch die Absperrungen kann trotz sehr eifriger Security immer wieder ein Blick auf die Dreharbeiten geworfen werden, nur Fotos sind nicht erwünscht. Vom Hotel Park Inn hatten wir allerdings einen großartigen Blick auf den Platz – hier einige Fotos von den Dreharbeiten. Wir sind schon sehr gespannt auf das Ergebnis - und freuen uns sehr, daß das Team um Tom Tykwer die Aura des historischen Ortes den Studiobedingungen vorgezogen hat.

Fotos von videoBustour

Geschrieben von Arne Krasting
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Suchen Sie eine Gruppentour
oder Tickets?

Kontaktieren Sie uns gerne für eine Gruppentour.
Tickets können Sie online buchen.
14-day free trial. No credit card required. Cancel anytime.

Weitere Beiträge

crossmenu