Tickets

Wie kein anderes Jahrzehnt sind die Zwanziger Jahre mit Berlin verbunden

Der Erfolg der Serie “Babylon Berlin” um den Kommissar Gereon Rath zeigen, wie gerade die letzten Jahre der Weimarer Republik faszinieren. Mythen und Legenden ranken sich um das „Sünden-Babel“ und prägen unser Berlin-Bild bis heute. Verwirrend schnelllebig, befreiend und beängstigend, geistreich und gespenstig, glanz- und unheilvoll: die nicht für jeden „Goldenen Zwanziger“ waren voll mit Kontrasten.
Zeitreisen ist offizieller Partner der Serie „Babylon Berlin“. Wir bieten Stadtrundfahrten und Stadtrundgänge zu den Drehorten der Serie, aber auch zu Originalschauplätzen der Zeit an. Während unserer Touren spielen wir über Busmonitore oder auf den Tablets faszinierende historische Filmdokumente und Ausschnitte aus der Serie „Babylon Berlin“ ein. Andere Events und Extras wie Swingkurse, Absinthverkostungen oder Stummfilmvorführungen lassen Sie in die Zwanziger Jahre eintauchen.
Tanzen Sie mit auf dem Vulkan! Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise in das Berlin der späten Zwanziger Jahre. Eine Zeit, in der sich gefährliche Ganoven und akribische Mordkommissare, frivole Nachtgestalten und arme Schlucker sowie kommunistische und nationalsozialistische Straßenkämpfer die Bühne Berlin teilten.​

Die Stadt

Ein Open-Air Museum der Geschichte

Kulisse für das Berlin der Weimarer Republik waren die prächtigen, steinernen Gebäude der Kaiserzeit: Schloss und Reichstag, Mietskasernen und Markthallen, Behördenbauten und Amüsiertempel. Aber auch Bauprojekte der Moderne prägten das Bild der Zwanziger Jahre und machten Berlin zu einem Brennpunkt avantgardistischer Architektur. Die Hoffnung auf einen Neuanfang kennzeichnete auch das neue Bauen. Namhafte Architekten wie Walter Gropius und die Brüder Taut stehen für Gebäude mit klaren Formen und schnörkelloser Gestaltung.
Spannende Zeugnisse sind heute noch das Kino Babylon, das Mosse-Haus, der Rosa-Luxemburg-Platz, Teile des Alexanderplatzes, das Shell-Haus, das Europa-Haus, große Strecken der U-Bahn, einige Ballsäle sowie die großen Wohnsiedlungen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Berlin wird auch hier wieder seiner Rolle als Open Air Museum des 20. Jahrhunderts gerecht.

Die Stadtrundfahrt

Eine multimediale Zeitreise in die Welt von Gereon Rath

Wir sind der offizielle Partner der Serie “Babylon Berlin” und bieten neben unserer Tour “Tanz auf dem Vulkan” auch eine Locationtour zur Serie an. Unternehmen Sie mit uns eine Zeitreise in das Berlin der 20er-Jahre, die Welt von Gereon Rath. Eine Zeit, in der sich gefährliche Ganoven und akribische Mordkommissare, frivole Nachtgestalten und arme Schlucker sowie kommunistische und nationalsozialistische Straßenkämpfer die Bühne Berlin teilen.​
Unsere Stadtrundfahrt führt zu Drehorten der Serie und Originalschauplätzen der Zeit. Wir machen den Realitätscheck zwischen Film und Geschichte. Wo verkehrte Gereon Rath? Was war die Stammkneipe vom Unterweltkönig Muskel-Adolf? Wo wurden öffentlich Leichen ausgestellt? Was ist geblieben von den berühmten Varietés? Wer war der heimliche Herrscher der „Roten Burg“?
Während der Rundfahrt spielen wir über große Monitore im Bus faszinierende Filmclips ein. In der “Babylon Berlin”-Tour die Ausschnitte der Serie. Und in unserer historischen Tour tauchen Josephine Baker, Marlene Dietrich, Friedrich Ebert, Ernst Gennat auf den Monitoren auf, Swing und Charleston sind zu hören. Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise in die legendärste Epoche Berlins!

Der Stadtrundgang

Auf den Spuren von Gereon Rath und der Serie „Babylon Berlin“

Wir sind Partner von „Babylon Berlin“, dem TV-Ereignis des Jahres. Nachdem Bestseller-Autor Volker Kutscher mit seinen Gereon-Rath-Krimis bereits ein Millionenpublikum erobert hat, begeistert die Serie nun die ganze Welt für die aufregendste Stadt der Zwanziger Jahre. Das spektakuläre TV-Ereignis wurde an zahlreichen Originalschauplätzen in Berlin gedreht, z.B. auf dem Alexanderplatz, dem Roten Rathaus oder dem Rathaus Schöneberg.
Auf unserem Rundgang erkunden wir die spannendsten Drehorte und entführen Sie in die Welt des Gereon Rath. Vor Ort zeigen wir auf iPads exklusive Filmausschnitte aus der Serie. Erfahren Sie von uns Hintergrundgeschichten zu den Dreharbeiten, den Schauspielern und den Zwanziger Jahren in Berlin. Wo speist Gereon Rath zu Mittag? Wie ist der Alexanderplatz Teil der Serie geworden? Wo wurden die Toten untersucht und ausgestellt? In welchen Bars und Clubs tanzen die Darsteller der Serie – und wo spielte sich das Nachtleben der Zwanziger Jahre wirklich ab?
Werden Sie Teil der faszinierenden Welt von „Babylon Berlin“. Die Tour ist buchbar als Halbtagestour (3 Stunden) und Ganztagestour (6 Stunden).

Suchen Sie eine Gruppentour
oder Tickets?

Kontaktieren Sie uns gerne für eine Gruppentour.
Tickets können Sie online buchen.
crossmenu